Ob Sie journalistische Texte, Übersetzungen oder Dolmetscherleistungen brauchen – bei Wort & Schrift sind Sie in den professionell besten Händen. Stets unter Berücksichtigung der sprachlichen Besonderheiten auf beiden Seiten des Atlantiks und in einer Vielzahl von Fachgebieten. 

Denn die Fähigkeit, sich rasch in unterschiedlichste Themen und Stile einzuarbeiten, ist für Journalisten, Übersetzer und Dolmetscher gleichermaßen eine wichtige Qualifikation. Und für das Team von Wort & Schrift eine Selbstverständlichkeit.

Wort & Schrift bringt Ihre Themen auf den Punkt.

Beim Verfassen und Redigieren von Texten stehen die Vorstellungen des Auftraggebers im Vordergrund. Größten Wert legt Wort & Schrift dabei darauf, dass die Texte inhaltlich korrekt, auf die Leserschaft zugeschnitten und sprachlich gewandt formuliert sind. Dabei werden selbstverständlich alle formalen und inhaltlichen Vorgaben berücksichtigt.

Zum Leistungsumfang gehören alle journalistischen Tätigkeiten – vom Redigieren bereits vorhandener Dokumente bis hin zur Recherche und zum Schreiben von Texten. Sie können bei Wort & Schrift verschiedenste Textsorten in Auftrag geben, wie z.B. Pressemitteilungen, Website-Content sowie Artikel für Unternehmenspublikationen und andere Medien.

Dabei entscheiden Sie selbst, wie viele Informationen Sie für den Text zur Verfügung stellen möchten bzw. wie umfangreich die Recherchearbeit von Wort & Schrift sein soll. Wenn Sie bereits viele Fakten zu einem Thema gesammelt haben, verwandelt Wort & Schrift einen stichpunktartigen Entwurf gerne in einen ansprechenden Text. Aber auch aus einer reinen Themenvorgabe ohne weitere Hintergrundinformationen erarbeitet Wort & Schrift gerne den gewünschten Text auf Basis eigener Recherche.

Das Übersetzen von Fachtexten, seien sie wirtschaftlicher, rechtlicher oder geisteswissenschaftlicher Art, erfordert neben einer eingehenden Kenntnis von Sprache und Kultur eine gründliche Einarbeitung in die jeweiligen Fachgebiete. Wort & Schrift bietet Ihnen korrekte, hochprofessionelle sowie für den jeweiligen Anlass und das Fachgebiet passende Übersetzungen – auf Wunsch natürlich auch mit Beglaubigung.

Während es bestimmte Textsorten erforderlich machen, dass sich die Übersetzung exakt an der Vorlage orientiert, wie z.B. Urkunden und juristische Schriftsätze, kann es bei anderen Arten von Texten wünschenswert sein, durchaus freier zu übersetzen, um stilistisch ein hohes Niveau zu gewährleisten und eine anderssprachige Leserschaft zu erreichen. Dies ist bei allen Textarten der Fall, bei denen es nicht so sehr auf den Wortlaut ankommt, sondern vielmehr auf die Wiedergabe von Ton, Sprachwitz und Intention des Autors. Ziel ist in jedem Fall, dass man beim Lesen nicht bemerkt, dass es sich um eine Übersetzung handelt.

Das Simultandolmetschen ermöglicht eine sehr effiziente und reibungslose Kommunikation für internationale Veranstaltungen, da praktisch kein Zeitverlust entsteht, beliebig viele Zuhörer der Verdolmetschung folgen können und bei Bedarf mehrere Dolmetschteams in jeweils schallisolierten Kabinen gleichzeitig in verschiedene Sprachen dolmetschen können. Die Worte des Redners werden fast zeitgleich (simultan) vom Dolmetscher in die gewünschte Zielsprache übersetzt und per Mikrofon direkt auf die Kopfhörer der Konferenzteilnehmer übertragen. Dabei hat der Dolmetscher direkten Blick auf Redner und Teilnehmer. 

Diese Art des Dolmetschens erfordert höchste Konzentration, rasches Abrufen von unterschiedlichstem Fachwissen und eine geradezu athletische Sprechleistung. Die Konferenzteilnehmer sollen die Botschaft korrekt und klar hören, flüssig vorgetragen von einer dauerhaft angenehmen Stimme. Dabei reduziert sich die Leistung nicht darauf, die Worte einfach in der anderen Sprache nachzusprechen. Die unterschiedlichen Strukturen von Sprachen erfordern es unter anderem, innerhalb weniger Sekunden Sätze umzustellen, zwischen verschiedenen möglichen Ausdrücken den passenden zu wählen, sowie adäquate Entsprechungen für Redewendungen, Wortspiele und humorvolle Äußerungen zu finden.

Der Dolmetscher sitzt dabei zwischen oder hinter maximal zwei Zuhörern und spricht die Übersetzung leise zu. Es ist also wie Simultandolmetschen ohne Dolmetschkabine. Mit Zuhilfenahme einer Personenführungsanlage (PFA) – hier flüstert der Dolmetscher in ein drahtloses Mikrofon – kann zudem für eine kleinere Gruppe gedolmetscht werden. 

Diese Dolmetschart ermöglicht Mobilität und eignet sich für Rundgänge und Werksführungen oder auch kurze Sitzungen mit sehr wenigen Teilnehmern, die selber keine zu dolmetschenden Redebeiträge machen. 

Da die natürliche stimmliche Modulation durch das Flüstern eingeschränkt wird und das leise Sprechen des Dolmetschers den Geräuschpegel im Raum erhöht, ist diese Dolmetschart auf Dauer sowohl für die Dolmetscher als auch deren Zuhörer sehr anstrengend und daher nur für spezielle Situationen geeignet. 

Die Übersetzung erfolgt hier zeitversetzt. Der Redner trägt seine gesamte Rede oder Abschnitte daraus am Stück vor. Der Dolmetscher macht sich Notizen und gibt anschließend den Vortrag in der Zielsprache wieder. Diese Dolmetschart erfordert ein hervorragendes Gedächtnis, eine effiziente Notizentechnik und den bewussten, professionellen Einsatz der Stimme.  

Bei dem so genannten Verhandlungs- oder Begleitdolmetschen werden, z.B. bei Verhandlungen oder Gesprächen im kleinen Kreis, statt längeren Reden einzelne Sätze oder Sinnabschnitte konsekutiv gedolmetscht, so dass ein kontinuierliches Gespräch zwischen zwei oder mehreren Gesprächspartnern auf dynamische und flexible Weise möglich ist.

Das Konsekutivdolmetschen verlängert in jedem Fall die Vortragszeit und ist daher nur für ausgewählte Anlässe sinnvoll.

Da Konferenzdolmetscher sich regelmäßig abwechseln müssen, arbeiten sie in der Regel in Teams von mindestens zwei Personen. So kommen bei mehrsprachigen Veranstaltungen fast immer mehrere Dolmetscher zum Einsatz. Bei der Zusammenstellung der Teams sowie bei der Gestaltung der Dolmetschsituation ist es für Veranstalter hilfreich, sich von einem beratenden Dolmetscher unterstützen zu lassen, der präzise einschätzen kann, welches Team für welche Dolmetschsituationen am besten zum Erfolg der Veranstaltung beiträgt. 

Sie können sich dafür voll und ganz auf die Expertise und Erfahrung von Wort & Schrift verlassen. Sie werden umfassend bei der Auswahl der entsprechenden Konferenztechnik beraten und bekommen das passende Team professioneller Dolmetscher für Ihre Veranstaltung. 

Auch wenn Sie eine Veranstaltung in anderen Regionen oder mit anderen Sprachen als Deutsch und Englisch planen, bietet Wort & Schrift Ihnen durch sein Netzwerk an hochqualifizierten Kollegen eine weitreichende Abdeckung. 

© 2021 Wort & Schrift